knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Strümpfe

Strümpfe
 
 
  Strümpfe  
 
Strümpfe bestehen aus dunkler feiner Wolle, Baumwolle oder Seide. Für die Herren gilt, dass zwischen Strumpf und Hosenbein niemals ein unbekleidetes Bein sichtbar sein darf, d.h. das Tragen von Socken ist tabu.

Zu hellen Sommeranzügen können auch helle, aber niemals weiße Strümpfe, getragen werden. Damen tragen zu Röcken und Kleidern immer Strumpfhosen, ohne Laufmaschen. Für sehr heiße Tage gibt es elegante Modelle aus Baumwolle, die durchaus angenehmer sind als klebrige Haut.

Auf Strümpfe kann nur verzichtet werden, sofern man meint, Sandalen tragen zu müssen und dafür seine Füße einer regelmäßigen Pflege unterzieht.
 
 
< Hosenträger Legere Kleidung >
 
   
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | WEBTREKK | MEINE GEBURTSTAGE | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2017 knigge.de