knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Türe aufhalten

Türe aufhalten
 
 
  Wer hält wem die Türe auf?  
  Oft wird die Frage gestellt: Wer hält wem die Türe auf. Und wer betritt zuerst einen Raum, Mann oder Frau? Insbesondere dann, wenn ein Restaurant, eine Gaststätte oder ein Café besucht wird.

 
 
Knigge.de gibt hierzu Auskunft:
Gaststättentüren gehen nach unserer Einschätzung im Allgemeinen nach außen hin auf, zum Zwecke der Fluchtmöglichkeit. Aber selbst wenn eine Türe nach innen aufgeht, sollte man der Dame die Mühe abnehmen, sie selbst zu öffnen. Notfalls indem der Herr zunächst durch die Türöffnung tritt, die Tür aufhält und dann die Dame an sich vorbeigehen lässt.
Bei Doppeltüren sollte die Dame gemächlichen Schrittes gehen, so dass der Herr auch ohne Sprit noch Zeit hat, seiner Courtoisie zu frönen.
Ungehörig ist es auf jeden Fall und überall, eine Türe ohne Rücksicht auf nachfolgende Personen hinter sich zufallen zu lassen.
 
 
< Kompliment ist nicht gleich Kompliment An der Seite der Dame gehen >
 
   
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | WEBTREKK | MEINE GEBURTSTAGE | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2017 knigge.de