knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Anstoßen und Zuprosten

Anstoßen und Zuprosten
 
 
  Über das Anstoßen und Zuprosten  
  Immer wieder erhält knigge.de Fragen rund um das Thema: "Anstoßen oder nicht". Die User sind verunsichert, was nun das richtige Verhalten ist, und ob die Getränkewahl dabei eine Rolle spielt!?

 
 
Dabei kann es nicht verwundern, dass hier Unsicherheiten auftauchen. Denn das Thema ist insgesamt einem gewissen Wandel unterworfen und darüber hinaus situationsabhängig. Somit ist also persönliche Einfühlsamkeit besonders gefragt.

Angestoßen wird, wenn überhaupt, eigentlich nur mit Wein und Sekt.
Dies verbietet aber nicht, dass z.B.

- bei der allwöchentlichen Skatrunde im Gasthof auch mit Bier (neuerdings evtl. sogar Apfelschorle oder Wasser) angestoßen wird.

- Geschäftspartner nach Abschluss des Vertrages ihrer Erleichterung an der Bar mit dem Anstoßen eines Drinks/Cocktails Ausdruck verleihen.

Es wäre also töricht, sich in einem engen, persönlich oder beruflich wichtigen Umfeld althergebrachten Ritualen bzw. Usancen unter Berufung auf allgemeine Benimmregeln zu verweigern.
 
 
< Sushi Die Serviette >
 
   
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | WEBTREKK | MEINE GEBURTSTAGE | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2016 knigge.de