knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Vorstellen im Beruf - Mitarbeiter

Vorstellen im Beruf - Mitarbeiter
 
 
  Vorstellen im Beruf - Mitarbeiter  
  Gibt es eine Vorstellung und wenn ja wie verläuft eine Vorstellungsrunde, wenn ich gerade einen Geschäftspartner zu Besuch habe und eine weitere nur mir bekannte Person dazukommt, die von mir Informationen braucht. Wen stelle ich wem zuerst vor? Dem Ankömmling den Geschäftspartner oder umgekehrt? Ist es unhöflich, den Geschäftspartner für einen Moment stehen zu lassen und die Angelegenheit mit dem Ankömmling zu besprechen?

 
 
Grundsätzlich gilt: der Gast = Geschäftspartner genießt Vorrang, ihm wird vorgestellt. Aber denkbar ist im Extrem auch, dass Sie mit einem Herrn verhandeln, der Ihnen eine Innovation für die Belegschaftstoiletten vorstellen möchte, während Ihr hinzukommender Chef eine Erläuterung zur Bilanz verlangt. Es hilft nichts: Für kompetentes Benehmen im Beruf gibt es zwar einige Grundsätze, langfristig hilfreich ist aber nur eine souveräne, d.h. der aktuellen Situation angemessene Handhabung derselben
 
 
< Vorstellen im Beruf - die Verlobte Vorstellen im Beruf - Lebensgefährtin >
 
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2019 knigge.de