knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Türe aufhalten - Taxifahren

Türe aufhalten - Taxifahren
 
 
  Türe aufhalten - Taxifahren  
  Wenn mein Mann und ich zusammen Taxi fahren und er mir beim Einsteigen großzügig die hintere rechte Tür aufhält, finde ich es einfach unhöflich, wenn er anschließend erwartet, dass ich "durchrutsche". Ich kann es verstehen, wenn er gerne neben mir sitzen möchte, aber sollte dann nicht er zuerst einsteigen und "durchrutschen" oder ich steige doch zuerst ein und er geht zur hinteren linken Tür, um hinter dem Fahrer Platz zu nehmen?

 
 
Sie teilen Ihr Missfallen mit unzähligen Opfern dieser Quadratur des Kreises: natürlich hält ein Gentleman die Tür für seine Dame auf, damit sie auf dem Ehrensitz hinter dem leer bleibenden Beifahrersitz Platz nimmt.
Das Durchrutschen ist außerordentlich unbequem und zerknittert das Kleid. Außerdem wird man dadurch vom Ehrenplatz vertrieben. Kavaliere gehen daher um das Taxi herum und nehmen hinter dem Fahrer auf dem linken Rücksitz Platz. Auch wenn der Einstieg auf dieser dem Verkehr zugewandten Seite ein bisschen gefährlicher ist, sollte es doch mit der nötigen Umsicht zu schaffen sein.
 
 
< Türe aufhalten - Kavalier an der Autotür Türe aufhalten - Restaurant >
 
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2019 knigge.de