knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Trauung in Standesamt und Kirche - Geschenke

Trauung in Standesamt und Kirche - Geschenke
 
 
  Trauung in Standesamt und Kirche - Geschenke  
  Ich bin zu einer standesamtlichen Trauung eingeladen - die kirchliche findet ein halbes Jahr später statt. Wann überreicht man die Geschenke? Nach dem Standesamt oder erst später ?

 
 
Das bleibt Ihnen überlassen. Sie können sich aber bei dem Brautpaar erkundigen, wie es die Angelegenheit handhaben möchte. Unüblich, weil unpraktisch, ist es im Allgemeinen, das Geschenk zum Standesamt oder in die Kirche mitzubringen. Üblicherweise gibt es nach der Zeremonie einen Empfang oder ein Essen, bei dem man einen Tisch vorfinden kann, auf dem das Geschenk deponiert werden kann. Vergessen Sie nicht, eine Visitenkarte beizulegen.
 
 
< Trauung in Standesamt und Kirche - Geldgeschenke Trauung in Standesamt und Kirche - Wo steht Mann? >
 
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2019 knigge.de