knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Trauung in Standesamt und Kirche - Geldgeschenke

Trauung in Standesamt und Kirche - Geldgeschenke
 
 
  Trauung in Standesamt und Kirche - Geldgeschenke  
  Wann ist es angebracht, einem Hochzeitspaar einen Briefumschlag (Inhalt Geld) zu übergeben? a) bei der standesamtlichen Hochzeit oder b) bei der kirchlichen Trauung? Was sagt Knigge dazu?

 
 
Beides geht. Am Besten sollte der Briefumschlag in eine gschlossene Box oder Kiste geworfen werden. Leider scheuen einige Langfinger auch bei Hochzeiten nich davor zurück, sich zu bereichern. Im Allgemeinen findet nach dem Empfang (sowohl bei standesamtlicher wie auch kirchlicher Trauung) eine Feier statt. Hier werden dann Geschenke angenommen und auf einen Geschenketisch platziert.
 
 
< Hochzeitsmode - Smoking konservativ oder modern Trauung in Standesamt und Kirche - Geschenke >
 
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2019 knigge.de