knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Hochzeitsmode - ohne Brautkleid?

Hochzeitsmode - ohne Brautkleid?
 
 
  Hochzeitsmode - ohne Brautkleid?  
  Ich heirate am 8. Mai und gebe mit meinem Mann einen Empfang (erwartet werden ca. 120 Personen) statt einer großen Feier. Meine Mutter und einige andere sind der Meinung zu einem Empfang trage man keine lange Abendgarderobe. Ich würde allerdings sehr gern ein schmales und schlichtes Brautkleid ohne viel Verzierung in langer Form tragen, da dies wohl meine einzige Gelegenheit sein wird, je solch ein Kleid zu tragen und ich empfinde es auch nicht als unangemessen. In meinem Bekanntenkreis sind die Meinungen hierüber gespalten, daher hoffe ich dass Sie mir in dieser Angelegenheit weiterhelfen können.

 
 
Wie Sie selbst schon sagen, wird dies wohl die einzige Gelegenheit sein, “Ihr” Brautkleid zu tragen. Es ist Ihr Tag und Sie sollten ihn so feiern, wie Sie und Ihr zukünftiger Mann es sich vorstellen. Selbst wenn Ihre anderen Gäste “nur” Cocktailkleider tragen, sollten Sie als Braut ruhig Ihr Traumkleid tragen. Denn immerhin sind Sie die Braut!
 
 
< Hochzeitsmode - Dresscode Hochzeitsmode - Smoking konservativ oder modern >
 
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2019 knigge.de