knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Handschlag - Verletzte Hand

Handschlag - Verletzte Hand
 
 
  Handschlag - Verletzte Hand  
  Ich hatte vor einigen Monaten einen Unfall und wurde daraufhin 3x an der rechten Hand operiert. Die Hand wird nie mehr schmerzfrei sein, sodass ich in letzter Zeit meinem Gegenüber immer die linke Hand zum Gruß gab! Momentan bin ich noch krank und in Ergotherapie wegen der Handbeweglichkeit. Wie verhalte ich mich, wenn ich wieder Kollegen und Vorgesetzten gegenübertrete? Fest steht, dass ich nie wieder jemandem mit rechts die Hand gebe, zu schmerzhaft gerade bei denjenigen, die einen Handschlag zum Anlass nehmen, Kraft zu beweisen! Gebe ich nun die linke Hand oder grüße gar nicht oder kann man sich höflich entschuldigen, weil man nicht die Hand gibt?

 
 
Gar nicht zu grüßen, d. h. auch nicht mit Worten, ist keine Alternative. Versuchen Sie es mit der linken Hand. Wenn Ihnen dies zu unangenehm ist, können Sie im Kollegenkreis auch darum bitten, auf einen Handschlag zu verzichten.
 
 
< Handschlag - warum rechts Handschlag - Verletzte Hand 2 >
 
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2019 knigge.de