knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Dresscode Einmaleins - Rocksaum im Büro

Dresscode Einmaleins - Rocksaum im Büro
 
 
  Dresscode Einmaleins - Rocksaum im Büro  
  Mit meinen Freundinnen habe ich vor kurzer Zeit eine modische Hose erstanden. Sie endet gut eine handbreit über dem Knie. Meine Freundinnen und die Verkäuferin meinten, sie sei durchaus bürotauglich. Mit einer blickdichten Strumpfhose und Stiefeln machte ich mich also auf den Weg zur Arbeit (bei einem IT-Dienstleister; ich bin dort Vertriebsassistentin ohne Kunden-, jedoch mit Kollegenkontakt). Nun gab es an diesem Tag ein geteiltes Echo der Kolleginnen: Von "das sieht aber flott aus, Du kannst so etwas gut tragen", bis hin zu "schick, aber nicht bürotauglich". Selbst in Dresscodes im Internet gibt es zu Rock- und Hosenlängen durchaus unterschiedliche Aussagen. Mindestens Knielänge ist die eine Aussage und die andere ist, dass es durchaus auch mal etwas kürzer sein darf (muss ja keine Hot-Pant sein). Meine Frage: Was ist nun Ihre Aussage?

 
 
Die unterschiedlichen Reaktionen der Kolleginnen zeigen es deutlich genug: Einen Dresscode für alle Fälle des Lebens gibt es nicht. Entscheiden Sie selbst, mit welchen Risiken sie leben möchten. Je näher der Rocksaum am Knie endet, desto sicherer ist die Lage.
 
 
< Der Frack - dekoriert Keine Benimm-Fibel - der alte Knigge >
 
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | WEBTREKK | MEINE GEBURTSTAGE | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2017 knigge.de