knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Die Tischmanieren - Messerbänckchen

Die Tischmanieren - Messerbänckchen
 
 
  Die Tischmanieren - Messerbänckchen  
  Messerbänkchen: Wann wird es benutzt?

 
 
Messerbänkchen dienen dem Zweck, das Besteck dort abzulegen, wenn ein Gang (nebst Teller) abserviert ist, aber für den nächsten Gang ein neues Besteck nicht zur Verfügung steht oder eingespart werden soll. Es enthebt den Esser der Notwendigkeit, das Besteck bis zum nächsten Gericht schwebend über dem Tischtuch zu halten.
In Zeiten eines gewissen Überflusses gelten sie als etwas biedermeierlich-altmodisch. Bei anspruchsvollen Essenseinladungen sollte man daher möglichst darauf verzichten.
Dies bedeutet nicht, dass man im familiären Kreis unbedingt lieb gewonnene Bräuche aufgeben muss, insbesondere wenn Messerbänkchen ohnehin vorhanden sind.
 
 
< Die Tischmanieren - Reste Tischmanieren - Essen inspizieren >
 
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2019 knigge.de