knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Die Einladung - Hochzeitseinladung an Partner der Gäste

Die Einladung - Hochzeitseinladung an Partner der Gäste
 
 
  Einladung - Hochzeitseinladung an Partner der Gäste  
  Mein Verlobter und ich sind derzeit dabei, die Einladungen für unsere Hochzeitsfeier zu entwerfen. Dabei sind wir auf das Problem gestoßen, dass wir von manchen entfernten Bekannten gar nicht wissen, ob diese derzeit einen Partner/ eine Partnerin haben oder nicht. Sollten dies der Fall sein, so wäre selbstverständlich auch der uns noch unbekannte Partner auf unserer Feier willkommen. Wie kann man es schon in der Einladung geschickt zum Ausdruck bringen, dass auch eventuelle "Neu-Partner" eingeladen sind? So etwas wie "Lieber XY plus Begleitung" erscheint uns ungelenk und kann jemanden auch vor den Kopf stoßen, falls er tatsächlich alleine ist. Soll man sich besser darauf verlassen, dass der Eingeladene es gegebenenfalls selbst zum Ausdruck bringen wird, wenn er gerne jemanden mitbringen möchte? Beispielsweise könnte man bei einem persönlichen Kontakt auf die Einladung hin erfragen, ob ein Gast in Begleitung kommen wird (hierfür stellt sich schon wieder die Frage nach den richtigen Worten

 
 
Nichts einfacher als das. Da Sie großzügig genug sind, auch die – derzeitigen - Partner entfernter Bekannter zu Ihrer Hochzeitsfeier einzuladen zu wollen, haben Sie auch das Recht nachzufragen, um wen es sich da handelt. Fragen Sie also direkt bei den fraglichen Personen an, in welcher Begleitung sie gerne erscheinen würden und stellen Sie dann die Einladungskarte („Herr XY und Frau YZ“) entsprechend aus.
 
 
< Die Einladung - Einladung mit Kind Die Einladung - Mann die eigentliche Bezugsperson >
 
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2019 knigge.de