knigge.de
knigge.de
knigge.de

Adolph Freiherr Knigge

knigge.de - Manieren per Mausklick. Das Portal für Stil- und Etikettefragen mit einer umfangreichen Biographie von Adolph Freiherr Knigge.

Home

Home

Themen

Themen

Service

Service

Autoren-Team

Autoren-Team

Forum

Forum

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge

Seminare

Seminare
 
Stichwortsuche
Hand Finden
  * Index
  * Ihre Fragen
  * Seminar
  * Literatur
  * Interaktive Medien
  * Events
  * Links
  * Newsletter
  * Archiv
Benutzername
Passwort
Hand Login bei knigge.de
Hand Anmeldung bei knigge.de
> Passwort vergessen?
 
Hand zurück

Dorothees Glosse - Einkaufen

Dorothees Glosse - Einkaufen
 
 
  Einkaufen mit Dorothee  
  Dorothees Glossen erscheinen sporadisch inspiriert durch die unterschiedlichsten Themen aus unserem bunten Alltag

 
 
 
Dorothee
Zum Einkaufen brauchen Sie in Berlin gute Laune

Sind Sie Anhänger einer dieser modischen Bewegungen wie Yoga, Pilates oder Thai Chi haben Sie gute Karten: In Stresssituationen kommen Ihnen die Beherrschung von Atem- und Meditationstechnik – sprich Selbstbeherrschung – zu Gute.

Betreten Sie ein Geschäft und werden Sie nicht gleich bedient, unterbrechen Sie ja nicht das Gespräch zwischen zwei Verkäuferinnen. Selbst dann nicht, wenn Sie selbständig Ihr Objekt der Begierde gefunden haben und bezahlen möchten. Stehen Sie sich geduldig die Beine in den Bauch, bis Sie bedient werden oder bezahlen können. Haben Sie auch keine allzu klaren Vorstellungen von dem, was Sie wünschen und ertragen Sie geduldig sämtliche Bedenken der knapp angebundenen Verkäufer: „Das kostet aba 100 Euro, junge Frau.“ „Nee, in schwarz hamwa das nich.“ „Wennse mir nich jenau die Marke sajen können, kann ich Ihnen och nich helfen.“

Die Aufgabe der Verkäufer ist es nicht, Sie zu bedienen, sondern Sie zu prüfen. In allerlei Hinsicht: Ob Sie denn wirklich unerschütterlich wissen, was Sie wollen. Ob Sie wahrhaftig das geduldige, formvollendete und menschenfreundliche Wesen sind, das Sie jeden Morgen im Spiegel zu erkennen glauben, oder ob in Ihnen nicht doch ein ungeduldiges, ungeschliffenes und intolerantes Ungeheuer kauert?

Die Bandbreite und Vielfalt, die Verkäufer auf Lager haben, um Sie zu prüfen, ist schier unerschöpflich. Betrachten Sie es mal auf diese Art und Weise: Wenn Sie Gott anflehen „Bitte lass Manieren und Geduld regnen, sofort!“, meinen Sie, das Universum sendet Ihnen Manieren und Geduld? Nein! Das Universum wird Ihnen eine abwechslungsreiche Spielwiese zur Verfügung stellen, um Ihre Geduld und Manieren auf die Probe zu stellen und zu verfeinern. Genau dafür stehen Berliner Verkäufer großzügig bereit. Gehen Sie entspannt einkaufen und genießen Sie die tiefe Verwandlung, die damit einhergeht.

Ihre Dorothee

Zur Diskussion im knigge.de Forum

Formvollendet
oder Ungeheuer?
 
 
< Knigge im Gespräch - Manieren in der Ehe Dorothees Glosse - Über den Umgang mit einem Raubein >
 
   
   
Rahmen
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | WEBTREKK | MEINE GEBURTSTAGE | IMPRESSUM | IHRE ANZEIGE | KONTAKT | SITEMAP | DATENSCHUTZ
© 2006-2017 knigge.de